1_Geschichte.jpgFriedrich Fröbel Das SpielkonzeptDie lange und bewegte Tradition der Ankersteine geht zurück auf den deutschen Pädagogen Friedrich Fröbel. Der Begründer der Spielpädagogik und Erfinder des Kindergartens hat freie, denkende, kreative Menschen als Erziehungsziel. Die Welt wird für ihn im Spiel erfahren. Fröbel ist auch Entwickler legendärer „Spielmittel“,
z.B. 1838 des ersten systematischen Bauspiels für Kinder, das aus Holz besteht und einen Kubus als Grundform hat.
So werden Kinder in ihrem Fühlen, Denken, Erkennen angeregt und Motorik, Fantasie und Kreativität gefördert.