Ankersteine bei der Leitausstellung zur Thüringer Industriekultur

Ankersteine bei der Leitausstellung zur Thüringer Industriekultur


Unter der Schirmherrschaft von Thüringens Ministerpräsident, Bodo Ramelow, lädt vom 06. Juni bis zum 09. September 2018 die Leitausstellung „Erlebnis Industriekultur – Innovatives Thüringen seit 1800“ zum Besuch in Pößneck ein. Die Ausstellung vollzieht erstmals den Thüringer Weg in die Moderne und zeigt 500 kommentierte Schauobjekte von der Grubenbahn bis zur historischen Versicherungsurkunde.

Gegliedert in sechs Themeninseln:
1. Holzhütten, Kohlenfeuer, Pflanzensamen – Bodenschätze und Werkstoffe
2. Manufakturen, Werkstätten, Fabriken – Industriezentren in Thüringen
3. Arbeit, Alltag, Turnverein – Aushalten und Haushalten
4. Geschwindigkeitsrausch und Technikangst – Verkehrswelten und Kommunikationsnetze
5. Finanzwesen und Versicherungen – Patentschutz und Reklame
6. Typisch Thüringen – Innovationen und Motoren der Industrie

und einen verbindenden Themenschwerpunkt „Energie“ spiegeln die Ausstellungsgegenstände den aktuellen Stand der Geschichtsforschung. Fünf Audiorundgänge erschließen anhand ausgewählter Objekte typische individuelle Lebenswelten, wie sie im Zuge der Industrialisierung entstanden.

Natürlich dürfen bei einer solchen Ausstellung die Ankersteine von Friedrich Adolf Richter nicht fehlen. Der Fabrikant und Universal-Unternehmer errichtete in Rudolstadt 1880 ein Gebäude für die Produktion von „Richters Anker-Steinbaukästen“. Parallel dazu etablierte er eine Kunstanstalt, in der Künstler, Illustratoren und Architekten die Bauvorlagen für die Baukästen erstellten und erschuf somit das erste Systemspielzeug der Welt.

Am letzten Wochenende waren neben Werksleiterin Ines Schroth auch die Ankerfreunde Dr. Otto Hahn und Thomas Voigt vor Ort vertreten. Die Freunde vollendeten aus den Kästen 6-24A das Bauwerk der Dresdner Frauenkirche. Bei Frau Schroth hatten die Besucher die Möglichkeit an der Handpresse sich selbst Ankersteine zu pressen.

Die „Spätschicht“ lädt am 06. September um 19 Uhr zu einem sehr interessanten Fachvortrag von Dr. Otto Hahn ein. Hier geht es um „Die Anker-Bausteine und Richters Imperium der fünf Sinne“.

Wo: Shedhalle Pößneck; Carl-Gustav-Vogel-Straße 3
Preis: Kostenlos
Kontakt: Shedhalle Pößneck Tel. 03647 / 500 314

Hier geht es zur Homepage der Erlebnis Industriekultur

Wir freuen uns auf Ihren Besuch
Ihr Ankerstein-Team



logo_leitausstellung_thringer_industriekultur.jpg

 






















20180715_141854 verkleinert.jpg
20180715_140829 verkleinert.jpg
20180715_163622 verkleinert.jpg20180715_163527 verkleinert.jpg